Immofinanz Company Blog
Konzernkommunikation

IMMOFINANZ: Frühlingsfest in GOODZONE und reges Medieninteresse

Bettina Schragl, Head of Corporate Communications and Investor RelationsBeitrag von Bettina Schragl, Head of Corporate Communications and Investor Relations
11.04.2014 | 0 Kommentare

Am 10. April lud die IMMOFINANZ Group in ihrem neuesten Einkaufszentrum in Moskau zu einer großen Frühlings- und Willkommensfeier: GOODZONE stand dabei ab Mittag ganz im Zeichen von Attraktionen unterschiedlicher Art – angefangen von zahlreichen Gewinnspielen über diverse Unterhaltungsprogramme für Kinder bis hin zu Foto-Boxen. Am Abend sorgt die beliebte Popsängerin Vera Brezhneva mit ihrem Live-Konzert für den krönenden Abschluss.
Wir nutzten die Gelegenheit auch für Medienkontakte und luden zu einer Pressekonferenz mit Schwerpunkt auf den Russland-Aktivitäten. „Russland zählt zu unseren wichtigsten Kernmärkten und wir werden daher auch künftig weitere Investitionsmöglichkeiten prüfen – nicht nur im Einzelhandel, sondern auch im Logistik-Bereich“, erklärte CEO Eduard Zehetner. Er sprach von möglichen Investmentvolumina im Ausmaß von 300 Mio. bis 500 Mio. Euro auf Sicht der nächsten fünf Jahre.

Die IMMOFINANZ werde sich dabei weiterhin auf Moskau und „Moskau Region“ (das ist der dicht besiedelte und wirtschaftlich gut entwickelte Großraum Moskaus) konzentrieren. Im Zuge ambitionierter Stadtentwicklungspläne (Straßennetz- und Infrastrukturentwicklung, U-Bahn-Ausbau in Moskau Region, um der Verkehrsproblematik Herr zu werden) ist die Stadtregierung interessiert, Investoren zu gewinnen bzw. Investitionen attraktiv zu gestalten. In Moskau Region sollen etwa neue Industrie-Cluster entstehen, auch ist die Ansiedelung von Logistikobjekten von der City in die Region vorgesehen. Der Bau der CKAD (Central Ring Road) dürfte der gesamten Region einen neuen Impuls geben, bis 2018 sollen über 60% des Verkehrs, der aktuell die MKAD (Moskauer Ringstraße) befährt, auf die CKAD verlagert werden. Um die Dimensionen greifbarer zu machen: Die CKAD wird eine Länge von 520 Kilometer haben (das ist länger als die Entfernung Wien-Innsbruck).

Angesprochen auf die Auswirkungen der Ukraine-Krise sagte Zehetner: „Die aktuellen politischen Spannungen sind sicher nicht dazu angehalten, ausländische Investoren zu einem Investment in Russland zu ermutigen.“ Zusatz: „Die Lage kann sich allerdings auch schnell wieder ändern.“

Die Rubel-Schwäche und der Umgang damit waren für die Journalisten natürlich auch ein Thema. Ein anhaltender Wertverfall der russischen Währung könnte manche Mieter bzw. deren Kunden unter Druck bringen. Zehetner wiederholte, dass die IMMOFINANZ für ihre Mieter immer ein offenes Ohr habe. So habe der Immobilienkonzern seine Mieter auch durch die Finanzkrise 2008/09 erfolgreich hindurch begleitet.

Noch kurz zu GOODZONE: Dabei handelt es sich um das fünfte und mit einer vermietbaren Fläche von rund 55.000 m² gleichzeitig zweitgrößte Shopping Center der IMMOFINANZ in der russischen Hauptstadt. „Derzeit liegt der Vermietungsgrad bei 90%, bis Jahresende rechnen wir mit einer Vollvermietung“, so Zehetner. Die Liste der Mieter umfasst sämtliche große internationale Ketten wie Adidas, H&M, Inditex, Lacoste, Mango – oder aber auch Deichmann, der in GOODZONE seinen ersten Store in Russland eröffnet. Ergänzt wird dieses Angebot durch beliebte lokale Marken wie dem Elektroniker MVideo oder den Kinderfachgeschäften Deti und Korablik.

Die IMMOFINANZ Group ist seit 2006 auf dem Moskauer Retail-Immobilienmarkt vertreten und betreibt das Flagship Objekt Golden Babylon Rostokino sowie die ebenfalls äußerst erfolgreichen Einkaufszentren Golden Babylon Otradnoe, Golden Babylon Yasenevo und 5th Avenue. Mit der Eröffnung von GOODZONE steigt die Gesamtfläche des Moskau-Portfolios der IMMOFINANZ auf knapp 280.000 m².
CEO Zehetner bei der Pressekonferenz CEO Zehetner bei der Pressekonferenz
<br />
<p>Popstar Vera Brezhneva begeisterte die Fans</p>

Popstar Vera Brezhneva begeisterte die Fans

Neuen Kommentar verfassen

Bitte loggen Sie sich ein, um diese Funktion nutzen zu können.

toggle
Blog-Abo


Aktuelle Blogbeiträge automatisch
in Ihrer Mailbox

Jetzt anmelden!
toggle


toggle
Bettina Schragl, Head of Corporate Communications and Investor Relations, 14.09.2017
Update
Sehr geehrter Herr Gusenbauer, Danke für Ihre Nachricht. Bitte finden Sie nachfolgend...
Bettina Schragl, Head of Corporate Communications and Investor Relations, 24.03.2017
Merger
Sehr geehrter Herr Gusenbauer, wir haben klar aufgezeigt, dass das kombinierte Unternehmen zu...
Bettina Schragl, Head of Corporate Communications and Investor Relations, 01.04.2016
Update
Sehr geehrter Herr Gusenbauer, bitte finden Sie nachfolgend die Antworten zu Ihren Fragen:...
Harald Heinzl Przemek Wardega Dietmar Reindl Julia Müller Stefan Schönauer Bettina Schragl